Rüstwagen RW1


Technische Daten:

Zul. Gesamtgewicht 7,5 t
Motorleistung 136 PS
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Permanenter Allrad-Antrieb, Zentraldifferential- sowie Vorder- und Hinterachsdifferentialsperren, zusätzliche Geländeuntersetzung

Funkrufname: Florian Osnabrück 4-51-1 (Alt 17-41)

Ausstattung:

Stromerzeuger: Geko 6602 Super Silent
Lichtmast, 2x 1000 Watt
Seilwinde Typ Rotzler, max. 50 kN


Dieses Fahrzeug ist ausschließlich für die technische Hilfeleistung konzipiert. Der in Eversburg eingesetzte Rüstwagen ist ein ehemaliges Katastrophenschutzfahrzeug des Bundes, das ausrüstungsmüßig immer wieder aktualisiert worden ist. Ein Rüstwagen kann beispielsweise bei folgenden Einsätzen und Gefahrenlagen eingesetzt werden: Verkehrsunfälle, Eingeklemmte oder verschüttete Personen, Ölschäden, Sturmschäden, Hochwasser, Eisenbahnunfälle, usw...

Zusätzliche Informationen